Mittwoch, 9. August 2017

Zwischenstand...


Es ist ja schon recht lange her seit meinem letzten Beitrag.  Ich muss aber zugeben, dass mein Studium in dem Sommersemester etwas eingeschlafen ist.

Für das Sommersemester hatte ich mich ja für das Modul 1744-PC-Technologie entschieden, was ich mittlerweile bereut habe. In den 5 Monaten habe ich nicht mal geschafft die KE2 zu Ende zu lesen. Der Inhalt ist sehr technisch und man sollte schon etwas Grundwissen der Mikrocomputer Technik mitbringen oder sich für den Aufbau der Hardware sehr interessieren. Ausserdem sollte man sich mit den einzelnen Kureinheiten wirklich sehr gut auseinander setzen um die Prüfung bestehen zu können. Da wäre ich ja vielleicht erst in 2 Jahren soweit :) Somit habe ich mich entschlossen, das Modul in die Tone zu treten und mir etwas anderes auszusuchen.

Für das nächste Semester habe ich mich dann für ein Seminar angemeldet, welches ich nun machen darf, steht noch nicht fest. Die Zeit bis zum nächsten Semester kann sehr gut mit den beiden Kursen 1875/1876 überbrücken, die ich eigentlich schon im März diesen Jahres mit der Modulprüfung abschließen wollte. Leider kam die 1770 Klausur dazwischen, so dass ich mich erst mal auf die konzertiert habe. Die Modulprüfung über 1875/1876 plane ich dann in dem Wintersemester zu machen.

Sollte es also mit dem Seminar und der Prüfung klappen, bliebe mir nur eine mündliche Prüfung, ein Betriebspraktikum und ein Fachpraktikum bis zu der Abschlussarbeit. Das Betriebs- und Fachpraktikum würde ich versuchen anerkennen zu lassen. Wenn alles gut läuft, würde ich die Arbeit in dem Wintersemester 18/19 schreiben.

Dat wars erst mal für heute!
 

Kommentare:

  1. Hey Alex,

    ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen. Ich selber studiere auch an der FerUni Hagen den Master "Praktische Informatik". Allerdings arbeite ich nicht Vollzeit, sondern nur knapp 20 Stunden die Woche. Dementsprechend studiere ich in Vollzeit. Mittlerweile bin ich im zweiten Semester und habe bereits knapp die Hälfte geschafft, was daran lag, dass ich ein Praktikum als Betriebspraktikum anrechnen lassen konnte. Wenn du zu dem Antrag ein paar Tipps benötigst, dann sag Bescheid. ;)

    Weswegen ich hier eigentlich einen Kommentar zurücklasse, liegt daran, dass ich bisher kaum Kontakt zu anderen Informatik-Masterstudierenden hatte/habe. Wenn du also Interesse am Austauschen und Kontakt hast, dann melde dich gerne. ;)

    Ich habe vor knapp einem Monat eine mündliche Prüfung in PC-Technologie abgelegt und kann eigentlich nur sagen, dass ich diese Prüfung wirklich super fand. Ich selber habe auch keinen technischen Hintergrund (habe vorher Mathematik im Bachelor studiert) und habe dementsprechend auch meine Schwierigkeiten gehabt. Ich habe allerdings extrem ausgesiebt, was den Lehrstoff anging und mich auf die wenigen wichtigen Sachen konzentriert. Dazu aber dann sehr intensiv über den Kurstext hinaus recherchiert. Eigentlich muss man sich "nur" an die Gedächtnisprotokolle halten und man besteht recht ordentlich. Ich habe auch vieles in der Prüfung nicht gewusst; das hat einer guten Note aber nicht im Weg gestanden.
    Ansonsten, falls du noch einen Leistungsnachweis benötigst, kann ich nur den Kurs "Einführung in Mensch-Computer-Interaktion" empfehlen. Diesen Kurs fand ich recht gut machbar zum bestehen. Für eine gute Note hingegen ist es nicht der richtige Kurs.

    Ansonsten steht bei mir nächstes Semester das Programmierpraktikum an, sowie ein Seminar.

    So, das war es jetzt meinerseits. Ich drücke dir die Daumen für deinen weiteren Studienverlauf.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hey Alex,

    ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen. Ich selber studiere auch an der FerUni Hagen den Master "Praktische Informatik". Allerdings arbeite ich nicht Vollzeit, sondern nur knapp 20 Stunden die Woche. Dementsprechend studiere ich in Vollzeit. Mittlerweile bin ich im zweiten Semester und habe bereits knapp die Hälfte geschafft, was daran lag, dass ich ein Praktikum als Betriebspraktikum anrechnen lassen konnte. Wenn du zu dem Antrag Hilfe ein paar Tipps benötigst, dann sag Bescheid. ;)

    Weswegen ich hier eigentlich einen Kommentar zurücklasse, liegt daran, dass ich bisher kaum Kontakt zu anderen Informatik-Masterstudierenden hatte/habe. Wenn du also Interesse am Austauschen und Kontakt hast, dann melde dich gerne. ;)

    Ich habe vor knapp einem Monat eine mündliche Prüfung in PC-Technologie abgelegt und kann eigentlich nur sagen, dass ich diese Prüfung wirklich super fand. Ich selber habe auch keinen technischen Hintergrund (habe vorher Mathematik im Bachelor studiert) und habe dementsprechend auch meine Schwierigkeiten gehabt. Ich habe allerdings extrem ausgesiebt, was den Lehrstoff anging und mich auf die wenigen wichtigen Sachen konzentriert. Dazu aber dann sehr intensiv über den Kurstext hinaus recherchiert. Eigentlich muss man sich "nur" an die Gedächtnisprotokolle halten und man besteht recht ordentlich. Ich habe auch vieles in der Prüfung nicht gewusst; das hat einer guten Note aber nicht im Weg gestanden.
    Ansonsten, falls du noch einen Leistungsnachweis benötigst, kann ich nur den Kurs "Einführung in Mensch-Computer-Interaktion" empfehlen. Diesen Kurs fand ich recht gut machbar zum bestehen. Für eine gute Note hingegen ist es nicht der richtige Kurs.

    Ansonsten steht bei ir nächstes Semester das Programmierpraktikum an, sowie ein Seminar.

    So, das war es jetzt meinerseits. Ich drücke dir die Daumen für deinen weiteren Studienverlauf.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julia,
      Vielen Dank für dein Kommentar!

      > Wenn du zu dem Antrag Hilfe ein paar Tipps benötigst, dann sag Bescheid. ;)

      gerne :), Habe nämlich keine Ahnung was ich in den Bericht schreiben soll.


      > dass ich bisher kaum Kontakt zu anderen Informatik-Masterstudierenden hatte/habe. Wenn du also Interesse am Austauschen und Kontakt hast, dann melde dich gerne. ;)

      Ich auch nicht, wahrscheinlich bin ich einfach nur zu selten(kaum) in Hagen auf irgendwelchen Veranstaltungen. Ist auch ein Nachteil der Fernuni, finde ich, dass man wenig Kontakt zu anderen Studis hat. Ich würde mich freuen, wenn wir uns austauschen können.



      Bei PC-Technologie habe ich einfach nur dass Problem, dass ich den Stoff garnicht runterkrieg. Finde es liest sich recht trocken.

      Als 4. Modul brauch ich eins aus M, da ich aus B bereits zwei hatte.
      Mal schauen, ob es nächstes Semester vielleicht was neues gibt, sonst suche ich mir eins aus oder pauke dann doch 1744 noch :)

      Seminar habe ich auch, habe eins aus "Programmiersysteme: Moderne Programmiertechniken und -Methoden".

      Gruss,
      Alex

      Löschen
    2. Hi Alex,

      hier ist eine meiner Mail-Adressen: tiarameiyer@yahoo.de. Nicht wundern, dass dort nicht mein echter Name steht. ;) Ich schreibe dir dann meine korrekte FernUni-Mail und auch meinen Skype-Account, falls du magst. Schreib mir dazu einfach eine Mail ;)

      Ich bin auch nur zu den mündlichen Prüfungen in Hagen. Es ergibt sich einfach nicht für andere Veranstaltungen die Fahrt auf sich zu nehmen.

      Das Seminarthema "Programmiersysteme" war mein Zweitwunsch. Ich habe allerdings meinen Erstwunsch bekommen "Formale Methoden logikbasierter Darstellung,
      Verarbeitung und Revision von Wissen". Ich hoffe, das war die richtige Wahl. :)

      Gruss,
      Julia

      Löschen